Suchen Sie was bestimmtes?
Aktuelle Meldungen
09.12.2021, 12:30 Uhr
Corona-Verluste im Nahverkehr ausgleichen

++ Senat muss sich um Bundeshilfen für Berlin bemühen 

Weitere Einnahmeverluste in der vierten Corona-Welle bedrohen den Nahverkehr und seinen überfälligen Ausbau in Berlin. Die Forderung auch des Brandenburger Verkehrsministers Beermann nach finanziellen Hilfen des Bundes unterstützen wir daher nachdrücklich.
Oliver Friederici,verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Oliver Friederici, Verkehrsexperte der CDU-Fraktion Berlin, erklärt: 

„Weitere Einnahmeverluste in der vierten Corona-Welle bedrohen den Nahverkehr und seinen überfälligen Ausbau in Berlin. Die Forderung auch des Brandenburger Verkehrsministers Beermann nach finanziellen Hilfen des Bundes unterstützen wir daher nachdrücklich. 

Vom Senat haben wir hierzu bislang nichts gehört. Wir erwarten, dass er unverzüglich Gespräche mit der neuen Bundesregierung aufnimmt. Es muss sichergestellt sein, dass pandemiebedingte Einbußen durch Kurzarbeit und die Rückkehr zum Homeoffice ausgeglichen werden können. Die momentane Übergangssituation in der Landesregierung darf auch hier nicht zu Verzögerungen führen.“



09.12.2021, 12:34 Uhr