Suchen Sie was bestimmtes?
Lieber Besucher!

Herzlich willkommen auf der Seite der Senioren Union Berlin

Wir über 60 repräsentieren zwar die älteren aber meist jung
gebliebenen Mitglieder der CDU sowie die uns nahestehenden
Seniorinnen und Senioren. Haben Sie nicht auch ab und zu das Gefühl,
dass die Politik bei Belangen der „sogenannten Alten“ nicht immer
unsere Interessen berücksichtigt? Wir setzen uns dafür ein,
dass wir bei entsprechenden Vorhaben gehört werden und sind
uns nicht zu schade, auch entsprechende Kritik anzubringen.
Es ist ärgerlich, wenn wir immer noch über Altersdiskriminierung
sprechen müssen, gegen die wir uns konsequent wenden.

Wir streben eine gute und enge Zusammenarbeit mit der CDU
in Berlin und im Bund an und halten engen Kontakt zu den übrigen
Landesverbänden der Senioren Union in Deutschland.

Weitere Organisationen in der Partei sind uns angenehme Partner.
Speziell mit den jungen Menschen suchen wir den Dialog und
bemühen uns um das gegenseitige Respektieren.

Nicht zu vergessen ist, dass natürlich auch ein nettes Miteinander
bei den unterschiedlichsten Angeboten wie Reisen, Kaffeetafeln,
Diskussionsrunden und vieles mehr gepflegt wird.

Die neue Zeit geht an uns auch nicht vorbei, sodass die neuen
Medien selbstverständlich Berücksichtigung finden und wenn
gewünscht vermittelt werden.

Haben wir Sie ein wenig neugierig gemacht?
Schauen Sie doch einmal bei Veranstaltungen
der einzelnen Kreisverbände vorbei,
Sie werden sicherlich etwas Passendes finden.

Eine Mitgliedschaft bei uns ist nicht von einer Mitgliedschaft
bei der CDU abhängig.

Wir freuen uns auf Sie und möchten Sie bald
bei uns willkommen heißen!

Herzlichst Ihr
Uwe Schmidt

-Landesvorsitzender-

Was uns bewegt!
02.03.2019 | D. Marquard
Der öffentliche Nahverkehr wird in Berlin bis 2035 massiv ausgebaut.; Autos sollen weichen. Und die Fußgänger? Das Überqueren vieler Straßen ist selbst bei Ampelschaltungen nur im Sprint zu schaffen. Wehe, man benötigt auch noch eine Gehhilfe! Für die Sicherheit der Fußgänger sofort Maßnahmen ergreifen: Ampelschaltungen überprüfen, Zebrastreifen vermehrt anlegen!

WAS UNS BEWEGT!
14.05.2019 | Dagmar Marquard
Zu diesem Thema luden das Forum "Jugend, Familie und Senioren" und der Landesvorstand der Senioren Union Berlin ein. Gast: Hildegard Bentele, Spiitzenkandidatin der CDU Berlin zur Europawahl
 
NEUIGKEITEN 2019
02.04.2019 | Dagmar Marquard
Wir haben einen neuen Vorstand gewählt. Uwe Schmidt wurde mit großer Mehrheit wieder zum Vorsitzenden gewählt (im Bild hinten links)
Wir haben uns viel vorgenommen - packen wir es an!

 
21.05.2019 | CDU-Fraktion Berlin

Bei der Digitalisierung unserer Schulen will es beim Senat einfach nicht funken. Er verschläft offenbar sogar bewusst das größte IT-Projekt Europas, um Geld zu sparen und lässt Schulen im Stich.

Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

21.05.2019 | CDU-Fraktion Berlin

Innensenator Geisel schafft es nicht mal, seine Vorschläge zur Polizeireform mit seinen eigenen Parteifreunden abzustimmen. So wird bei diesem so wichtigen Thema jetzt mit den Anregungen von SPD-Innenpolitiker Schreiber wieder eine neue Sau durchs Dorf getrieben. Ich frage mich, wer bestimmt eigentlich die Sicherheitspolitik in dieser Stadt? Senator Geisel offenbar nicht.

Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

20.05.2019 | CDU-Fraktion Berlin

Berlin befindet sich in einer schwerwiegenden Schulplatzkrise: Es fehlen hunderte Schulplätze für Siebtklässler. 800 Schüler konnten nur durch Überbelegungen von Klassen untergebracht werden, für weitere 100 gibt es immer noch keine Lösung. Wir halten das für inakzeptabel. Bezirke rufen zudem mangels Kapazitäten nur die Hälfte der Schulbau-Gelder ab. Auch das kann so nicht weitergehen. 
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

17.05.2019 | CDU-Fraktion Berlin

Nach der Befragung des Zeugen Seibel heute im Untersuchungsausschuss bestätigt sich der Eindruck, dass die Zulassungsbehörde in Cottbus sowie das Bauaufsichtsamt im Landkreis LDS gezwungen werden sollen, Material beim Bau des BER zuzulassen, die nicht betriebssicher sein könnten. 
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

17.05.2019 | CDU-Fraktion Berlin

Der E-Tretroller kann eine Ergänzung im Verkehrsmix werden, allerdings gilt weiterhin: safety first. Sicherheit zuerst muss sowohl für die Fußgänger als auch für Fahrer von E-Tretrollern gelten.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin