Suchen Sie was bestimmtes?
Herzlich willkommen auf der Seite der Senioren Union Berlin

Wir über 60 repräsentieren zwar die älteren aber meist jung gebliebenen Mitglieder der CDU sowie die uns nahestehenden Seniorinnen und Senioren. Haben Sie nicht auch ab und zu das Gefühl, dass die Politik bei Belangen der „sogenannten Alten“ nicht immer unsere Interessen berücksichtigt?

Wir setzen uns dafür ein, dass wir bei entsprechenden Vorhaben gehört werden und sind uns nicht zu schade, auch entsprechende Kritik anzubringen. Es ist ärgerlich, wenn wir immer noch über Altersdiskriminierung sprechen müssen, gegen die wir uns konsequent wenden. Wir streben eine gute und enge Zusammenarbeit mit der CDU in Berlin und im Bund an und halten engen Kontakt zu den übrigen Landesverbänden der Senioren Union in Deutschland. Weitere Organisationen in der Partei sind uns angenehme Partner.

Speziell mit den jungen Menschen suchen wir den Dialog und bemühen uns um das gegenseitige Respektieren. Nicht zu vergessen ist, dass natürlich auch ein nettes Miteinander bei den unterschiedlichsten Angeboten wie Reisen, Kaffeetafeln, Diskussionsrunden und vieles mehr gepflegt wird.

Die neue Zeit geht an uns auch nicht vorbei, sodass die neuen Medien selbstverständlich Berücksichtigung finden und wenn gewünscht vermittelt werden. Haben wir Sie ein wenig neugierig gemacht? Schauen Sie doch einmal bei Veranstaltungen der einzelnen Kreisverbände vorbei, Sie werden sicherlich etwas Passendes finden. Eine Mitgliedschaft bei uns ist nicht von einer Mitgliedschaft bei der CDU abhängig. Wir freuen uns auf Sie und möchten Sie bald bei uns willkommen heißen!

Herzlichst Ihr Uwe Schmidt
-Landesvorsitzender-

WAS UNS BEWEGT!
25.11.2019 | Dagmar Marquard
Mitglieder der Senioren Union Pankow und des Unionhilfswerk Pankow unterwegs im Rahmen "politische Informationsfahrten"
 
NEUIGKEITEN 2019
01.09.2019 | Dagmar Marquard
Selbstbestimmt in jedem Alter

 

Wirtschaftssenatorin Pop wird Berlin bei der Bewerbung um die Automobilmesse IAA nicht vertreten. Hierzu erklärt Kai Wegner, Vorsitzender der CDU Berlin:

23.01.2020 | CDU-Fraktion Berlin

++ Beschäftigte von Kitas und Regionalen Sozialen Diensten betroffen
++ Senat nicht auskunftsfähig

Es ist völlig unverständlich, warum es trotz ausreichender Vorbereitungszeit nicht möglich sein soll, Beschäftigte in Kitas und den Regionalen Sozialen Diensten rechtzeitig zum 1. Januar 2020 nach dem vereinbarten besseren Tarifvertrag des Öffentlichen Dienstes zu bezahlen.

Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

23.01.2020 | CDU-Fraktion Berlin

++ Koalition lehnt CDU-Vorschlag für Warnlichter gegen Abbiegeunfälle ab

Es ist bedauerlich, dass die Koalition heute die Chance nicht genutzt hat, die Verkehrssicherheit für Radfahrer und Fußgänger schnell und vergleichsweise preiswert zu erhöhen. Die Vorbehalte gegen die von uns vorgeschlagenen sensorgesteuerten Warnlichter (,Bike-Flashs‘) an Kreuzungen, durch ihr Blinken könne es vielleicht zu Irritationen kommen, waren jedenfalls wenig überzeugend.

Quelle: CDU-Fraktion Berlin  


Die CDU Berlin hat heute eine Wohnraumoffensive für Berlin vorgestellt. Mit dem vom CDU-Landesvorsitzenden Kai Wegner und der stellv. CDU-Landesvorsitzenden Dr. Manja Schreiner geschriebenen Konzept zeigt die CDU Berlin Alternativen zum Mietendeckel auf.

22.01.2020 | CDU-Fraktion Berlin

Die Änderungen der Koalition zum sogenannten Mietendeckel gefährden das soziale Klima und den Zusammenhalt in unserer Stadt. Rot-Rot-Grün will jetzt, dass Mieter selbst gegen ihre Vermieter klagen müssen, wenn sie weniger zahlen wollen. Damit wälzen die Koalitionäre alle Risiken des rechtlich höchst umstrittenen Gesetzes auf die Mieter ab.
Quelle: CDU-Fraktion Berlin