Suchen Sie was bestimmtes?
Lieber Besucher!

Herzlich willkommen auf der Seite der Senioren Union Berlin

Wir über 60 repräsentieren zwar die älteren aber meist jung
gebliebenen Mitglieder der CDU sowie die uns nahestehenden
Seniorinnen und Senioren. Haben Sie nicht auch ab und zu das Gefühl,
dass die Politik bei Belangen der „sogenannten Alten“ nicht immer
unsere Interessen berücksichtigt? Wir setzen uns dafür ein,
dass wir bei entsprechenden Vorhaben gehört werden und sind
uns nicht zu schade, auch entsprechende Kritik anzubringen.
Es ist ärgerlich, wenn wir immer noch über Altersdiskriminierung
sprechen müssen, gegen die wir uns konsequent wenden.

Wir streben eine gute und enge Zusammenarbeit mit der CDU
in Berlin und im Bund an und halten engen Kontakt zu den übrigen
Landesverbänden der Senioren Union in Deutschland.

Weitere Organisationen in der Partei sind uns angenehme Partner.
Speziell mit den jungen Menschen suchen wir den Dialog und
bemühen uns um das gegenseitige Respektieren.

Nicht zu vergessen ist, dass natürlich auch ein nettes Miteinander
bei den unterschiedlichsten Angeboten wie Reisen, Kaffeetafeln,
Diskussionsrunden und vieles mehr gepflegt wird.

Die neue Zeit geht an uns auch nicht vorbei, sodass die neuen
Medien selbstverständlich Berücksichtigung finden und wenn
gewünscht vermittelt werden.

Haben wir Sie ein wenig neugierig gemacht?
Schauen Sie doch einmal bei Veranstaltungen
der einzelnen Kreisverbände vorbei,
Sie werden sicherlich etwas Passendes finden.

Eine Mitgliedschaft bei uns ist nicht von einer Mitgliedschaft
bei der CDU abhängig.

Wir freuen uns auf Sie und möchten Sie bald
bei uns willkommen heißen!

Herzlichst Ihr
Uwe Schmidt

-Landesvorsitzender-

Was uns bewegt!
02.03.2019 | D. Marquard
Der öffentliche Nahverkehr wird in Berlin bis 2035 massiv ausgebaut.; Autos sollen weichen. Und die Fußgänger? Das Überqueren vieler Straßen ist selbst bei Ampelschaltungen nur im Sprint zu schaffen. Wehe, man benötigt auch noch eine Gehhilfe! Für die Sicherheit der Fußgänger sofort Maßnahmen ergreifen: Ampelschaltungen überprüfen, Zebrastreifen vermehrt anlegen!

WAS UNS BEWEGT!
23.03.2019 | Dr. Gerd Merder, Vors. Senioren Union Pankow
Schicksalsjahr für Europa!

 
22.03.2019 | Dagmar Marquard
Welche wirtschaftlichen Folgen hätte ein ungeordneter Brexit für Berlin?

22.03.2019 | CDU-Fraktion Berlin

Wir brauchen endlich ein weiteres großes Tennisturnier in Berlin. Der Tennissport erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Derzeit zählen die Tennisvereine in Berlin etwa 35.000 Mitglieder. Wir müssen deshalb bereit sein den Tennissport stärker zu fördern und international ausgerichtete Tennisturniere nach Berlin zu holen. 
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

22.03.2019 | CDU-Fraktion Berlin

Der derzeitige Entwurf eines neuen Vergabegesetzes in Berlin ist völlig untauglich, um das Vergabeprozedere zu entschlacken und in der jetzigen konjunkturellen Hochphase Unternehmen für öffentliche Ausschreibungen zu gewinnen. Dies bestätigen auch Verbände der Berliner Wirtschaft. 
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

21.03.2019 | CDU-Fraktion Berlin

Es ist alarmierend, wenn die Überlastung unserer Justiz dazu führt, dass letztes Jahr 13 Beschuldigte aus der Untersuchungshaft entlassen werden mussten. Ich frage mich, was Justizsenator Behrendt dagegen getan hat seit seinem Amtsantritt 2016. 
Quelle: CDU-Fraktion Berlin  

21.03.2019 | CDU-Fraktion Berlin

Dass sich in Berlin angeblich keine Baufirmen für den dringend benötigten Kitaplatz-Ausbau finden lassen, ist allein dem Senat zuzuschreiben. Er hat Bedingungen gestellt, die für Anbieter schlichtweg unerfüllbar waren. Dazu gehört u.a. der Nachweis von mindestens 15 Millionen Euro netto für jedes der letzten drei Jahre in der Holz- und Holz-Hybridbauweise. Dies ist heute durch die Kritik der Fachgemeinschaft Bau bekannt geworden. 
Quelle: CDU-Fraktion Berlin